Ettlingen
0172 7637756
info@nicole-gerstner.de

Coaching oder Training: Was sind die Vor- und Nachteile

Coaching oder Training: Was sind die Vor- und Nachteile

In einem meiner Online-Coaching-Kurse hatte vor einiger Zeit eine Teilnehmerin die Erkenntnis: Ach, das ist also der Unterschied zwischen Coaching und Training. Das war auch für mich ein AHA-Moment. Mir wurde wieder mal bewusst, dass für die meisten Menschen gar nicht so klar ist, was Coaching überhaupt ist. Wenn Du vor der Entscheidung stehst, ob Du ein Coaching oder ein Training machen willst, mache Dir Gedanken darüber, was Du mit dem Coaching oder Training erreichen möchtest. Denn das „Warum“ entscheidet über das „Was“. Als Entscheidungshilfe habe ich in diesem Blog-Artikel die Vor- und Nachteile von Coaching gegenüber Training zusammengetragen.

Die Vorteile von Coaching gegenüber Training

  • Coaching bietet Hilfe zur Selbsthilfe!
  • Coaching ist ein Prozess, bei dem Dich der Coach vom Ausgangspunkt zu Deinem Zielpunkt begleitet und Dich beim Transformationsprozess unterstützt. Ein Training gibt Lern-Impulse zur Transformation und bietet Übungen zum Transfer auf Deine Situation. Im Training wird der Transferprozess nicht aktiv begleitet.
  • Der Coach ist primär Zuhörer und Gesprächspartner. Dabei geht es um Dich, Deine Ziele und Deine Bedürfnisse. Der Trainer ist hauptsächlich „Lehrer“. Beim Training geht es um die zu vermittelnden Inhalte.
  • Coaching ist individuell auf Deine Bedürfnisse, Anforderungen und Ziele ausgerichtet. Dabei ist der Prozess flexibel anpassbar, sollten sich Deine Ziele während des Coachings verändern. Trainings folgen einem bestehenden Skript und sind nur in geringem Maße flexibel bei den Inhalten.
  • Teil des Coachings kann das Erlernen neuer Methoden sein, um Herausforderungen erfolgreich angehen zu können.
  • Coaching geht davon aus, dass Du die wichtigen Voraussetzungen zur Erreichung Deiner Ziele bereits (wenn auch vielleicht unbewusst) in Dir trägst. Coaching nutzt Deine Fähigkeiten und Ressourcen zur Verwirklichung Deiner Ziele. Im Training geht es um den Auf- und Ausbau neuer Fähigkeiten.
  • Coaching unterstützt Dich dabei, den Blick nach Innen zu richten und Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen.
  • Coaching schafft Erkenntnisse. Training schafft Wissen.
  • Deine Erkenntnisse aus dem Coaching können zu einem neuen Selbst-Bewusstsein führen, das positive Veränderungen in Deinem Leben schafft.
  • Coaching hilft dabei, das Gedankenchaos in Strukturen zu bringen.
  • Schwierige Entscheidungen können im Coaching von allen Seiten beleuchtet und hinterfragt werden. Dabei kannst Du jederzeit darauf vertrauen, dass der Coach Dich nicht emotional im Regen stehen lässt. Im Training erlerntes Wissen kann der Ausgangspunkt für eine solche Entscheidung sein. Training kann jedoch keinen emotionalen Support bieten.
Zwei Frauen unterhalten sich. Die eine sortiert die Gedanken der andere. Das ist ein Vorteil des Coaching.
Das Gedankenchaos in Strukturen bringen

Die Nachteile von Coaching im Vergleich zu Training

  • Während Du beim Training meist schnelle Lernerfolge siehst, kann die Transformation beim Coaching durchaus längere Zeit in Anspruch nehmen, ohne dass es eine „Geling-Garantie“ gibt.
  • Selbstreflexion ist im Coaching unerlässlich und kann schmerzhaft sein. Für das Training ist Selbstreflexion zwar sehr hilfreich, aber keine Grundvoraussetzung. Hier kann es reichen, sich auf die Lerninhalte zu konzentrieren.
  • Coaching arbeitet nicht mit vorgefertigten Lösungen, das Ergebnis ist ungewiss. Im Training ist das (Lern-)Ziel vorgegeben. Beiden gemein ist, dass Du es selbst in der Hand hast, wie intensiv Du an der Erreichung der Ziele arbeitest.
  • Erkenntnisse, die Du Dir im Coaching erarbeitest, können unerwartete Nebenwirkungen haben wie z.B. einen Jobwechsel.
  • Trainings werden gerne von Unternehmen gefördert, bei Coachings ist das bisher noch seltener geübte Praxis, sodass Du häufig selbst für die Kosten aufkommen musst.
  • Coaching ist kein geschützter Begriff. Nicht überall, wo Coaching draufsteht, ist auch Coaching drin!
Eine Trainerin erklärt sechs Teilnehmenden neue Inhalte. Neue Inhalte lernen ist ein Vorteil des Trainings.

Fazit: Coaching oder Training? Es kommt darauf an, was Du erreichen möchtest!

Ich persönlich bin ein großer Fan von Coaching. Jedes Coaching, das ich bisher selbst erlebt habe, hat mich persönlich weitergebracht, mir dabei geholfen, schwierige Entscheidungen zu treffen, zu wachsen und zu reifen. Gleichzeitig bin ich ein Trainingsjunkie, weil ich es unglaublich spannend finde, neue Fähigkeiten und Methoden zu lernen.

Was für Dich in Deiner aktuellen Situation am besten geeignet ist, hängt stark davon ab, was Du erreichen möchtest. Geht es Dir darum, neue Methoden, Fähigkeiten oder Kenntnisse zu erwerben? Dann bist Du bei einem Training sehr gut aufgehoben. Geht es Dir darum, in Deinem Leben etwas zu ändern? Dann ist ein Coaching die richtige Entscheidung. Wenn es Dir um eine tiefgreifende Veränderung im Leben geht, kann die Kombination aus beidem sinnvoll sein. Im Training die neuen Fähigkeiten lernen und diese begleitet durch einen Coach dann umsetzen.

Herzliche Grüße

Deine Nicole

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.